Waldgenossenschaft Würgendorf

Die heutige Waldgenossenschaft Würgendorf  wurde am 01.01.2010 gegründet.

Sie entstand als Ergebnis eines Zusammenlegungsverfahrens der drei alten Würgendorfer Waldgenossenschaften.

Die Genossenschaft umfasst eine Fläche von 650,66 ha. Die 5.000 Genossenschaftsanteile befinden sich in Besitz einer Vielzahl von Genossen, welche auch heute noch überwiegend in Würgendorf und den umliegenden Ortschaften ansässig sind.

Durchschnittlich 8 Tonnen CO2 je Hektar kompensiert der deutsche Wald im Jahr.

Für eine gerechte Entlohnung der Klimaschutzleistungen unserer Wälder.

Frische Luft gegen Geld.

Was ist uns der Wald wert?

Ein Beitrag der Wissenschaftssendung Quarks

Neuer Föster nimmt Arbeit auf
Am 01.01.2022 erfolgte die Umstellung der Beförsterung der Mitglieder des Forstzweckverbandes Burbach. Die bisher von Förstern des Landesbetriebes Wald und [...]
Weihnachtsbäume 2021

Am Samstag, dem 4. und Samstag, dem 11. Dezember 2021 könnt Ihr in der Zeit von 10 bis 12 Uhr […]

Repowering Weisenberg
Der Betreiber der Windparks Weisenberg, die Eurowind Energy GmbH, plant ein Repowering des Windparks. Durch diese Maßnahme könnten, laut Planung,  [...]

SERVICE

Motorsägenführerschein

Gesetze

Abfall im Wald

Windenergie